18.08.2010

NoSQL – Datenbanken

  Erik Vonderheid

Abstract

Der Vortrag dient als Einführung in die Welt der nicht-relationalen Datenbanken. Die zu Grunde liegenden Methodiken und Merkmale werden erläutert und anschließend ein Überblick anhand von Beispielen gegeben. Die Teilnehmer können durch Code- Beispiele ein Gefühl für die einzelnen APIs entwickeln. Im Einzelnen werden die NoSQL Datenbanken HBase, neo4j, MongoDB und Voldemort vorgestellt. Ein Überblick über die Features der verschiedenen Java- APIs wird dargestellt.

Speaker

Erik Vonderheid ist Consultant bei der PROSTEP AG in Darmstadt und hat Johannes Leebmann in der Anfangszeit bei der Organisation der JUG Darmstadt unterstützt.

Weitere Informationen