18.08.2010

NoSQL – Datenbanken

  Erik Vonderheid

Abstract

Der Vortrag dient als Einführung in die Welt der nicht-relationalen Datenbanken. Die zu Grunde liegenden Methodiken und Merkmale werden erläutert und anschließend ein Überblick anhand von Beispielen gegeben. Die Teilnehmer können durch Code- Beispiele ein Gefühl für die einzelnen APIs entwickeln. Im Einzelnen werden die NoSQL Datenbanken HBase, neo4j, MongoDB und Voldemort vorgestellt. Ein Überblick über die Features der verschiedenen Java- APIs wird dargestellt.

Speaker

Erik Vonderheid ist Consultant bei der PROSTEP AG in Darmstadt und hat Johannes Leebmann in der Anfangszeit bei der Organisation der JUG Darmstadt unterstützt.

Weitere Informationen

Eine Veranstaltung des iJUG e.V., organisiert durch die JUG Darmstadt.